Interview mit Hubert Schätzle

Hubert Schätzle

Hubert Schätzle

Business Development Manager Oracle Applications Customer Experience, Oracle Software (Schweiz) GmbH

Wie entwickelt sich der Markt im Digital Marketing aus Ihrer Sicht? Welches sind Ihre Prognosen für 2018?

Im Ländervergleich – z.B. gegenüber USA und England - ist die Schweiz noch im Aufbau, was Wissen und die breite praktische Umsetzung im Digitalen Marketing anbelangt. Innovationen und neue Wettbewerber machen aber nicht halt vor der Schweizer Grenze. Für international ausgerichtete Schweizer Brands aber auch Unternehmen, die sich hartem Wettbewerb stellen müssen, wird die Integration von Online und Offline Marketing immer wichtiger – das gilt gerade auch für KMU’s nicht nur für Konzerne. Gezielte Investitionen in die bestpassende Technologie, die Kombination von Cloud Services und Innovationsthemen mit der bestehenden Daten- und Prozess Infrastruktur helfen 2018 und darüber hinaus, die relevanten individuellen Customer Journeys je Kanal effizient, flexibel und schnell anzubieten.

 

Was macht die SOM besonders? Warum unterstützen Sie die Messe im Fachbeirat?

Die Vermittlung von praktischem Know-How zur Digitalisierung, speziell zu Methoden und Best Practices im digitalem Marketing steht für viele Besucher seit Jahren im Vordergrund - weshalb die Vorträge und Workshops stets gut besucht sind. Strategisch und operativ tätige Marketingverantwortliche sind bereit, vermehrt in digitale Kanäle und datengestütztes Profiling zu investieren, weshalb Sie sich an der SOM weiterbilden aber auch nach Orientierung und externer Unterstützung suchen. Die Messe dient als Platform für Trends, zur Darstellung konkreter Use Cases und zeigt auf, welche kompetenten Anbieter und erfahrenen Lösungspartner für die Umsetzung in Frage kommen. Die langjährige Zusammenarbeit mit boerding macht uns als Oracle Team grossen Spass, ist sehr vertrauensvoll und immer zielführend im Sinne der Schweizer Marketing Community, weshalb ich einige Zeit als Fachbeirat investiere. 

 

Was wird Ihr persönliches Highlight auf der SOM 2018?

Oracle aber auch Oracle Kunden und Partner bringen sich bereits zum 4. Mal sehr erfolgreich in die SOM ein. Nicht zuletzt, weil wir uns gemeinsam gut darauf vorbereiten und permanent in weiteren wichtigen Schweizer Marketing und CX Customer Experience Communities engagieren. Oracle Kunden, Oracle selbst, aber auch 5 Oracle Partner halten an der SOM18 nicht nur mehrere Vorträge und bieten Customer Experience Journey Workshops an, sondern bringen sich massiv in die neu ins Leben gerufene „SOM Innovation Area“ ein. Ziel dieses Bereichs – mein persönliches Highlight - ist es, dass Marketeers rasch für sie wichtige Innovationsthemen wie Künstliche Intelligence, IoT, Chatbot, Big Data, Virtual /Augmented Reality und Profiling im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren und begreifen“ können. Diese Denkanstösse werden den Besuchern dabei helfen, bestehende und neue Marketing Initiativen neu zu bewerten und nochmals zu diskutieren, um dann die aus Kundensicht wichtigsten rasch voranzubringen.

Sponsoren


Medienpartner