„2018 wird wie 2017 ein Jahr des Weiterlernens und Ausprobierens.“

Jörg Bewersdorff

Jörg Bewersdorff

CEO von Wirz Activation AG

Fachbereiratsmitglied Jörg Bewersdorff gibt eine Prognose zum Werbeagenturenmarkt und verrät, warum die SOM ein Highlight der Messebranche ist.

Wie entwickelt sich der Markt im Digital Marketing aus Ihrer Sicht? Welches sind Ihre Prognosen für 2018?

Die Frage ist zu gross für eine generalistische Antwort. Ich will mich darum auf meinen eigenen kleinen Bereich, also den der Werbeagenturen mit Dialog- bzw. CRM-Fokus, beschränken, und da kann ich sagen: 2018 wird wie 2017 ein Jahr des Weiterlernens und Ausprobierens. Bei fast allen Kunden sind wir in irgendeinem Bereich in einer Beta- oder Lernphase. Das macht die Arbeit unglaublich anspruchsvoll, aber auch wahnsinning spannend. 

 

Was macht die SOM besonders? Warum unterstützen Sie die Messe im Fachbeirat?

Ich wurde letztes Jahr in den Beirat der DMM gewählt. Die gibt es ja nun in dieser Form nicht mehr – und das ist vielleicht auch die beste, ganz sicher aber die kürzeste Antwort darauf, was für mich die SOM besonders macht. 

 

Was wird Ihr persönliches Highlight auf der SOM 2018?

Das Highlight ist klar die SOM selbst. Wo sonst finde ich so viel Wissen an einem Ort? Das ist für mich sehr inspirierend. Ich werde nur einen Bruchteil der Veranstaltungen besuchen können, aber letztlich ist das wie ein Trip nach Berlin mit seinen drei Opernhäusern. Da kann ich auch immer nur in eins gehen, aber das schiere Wissen, es gäbe da ja noch zwei andere, macht jede Reise in die Stadt so einzigartig. 

Sponsoren


Medienpartner